RadioOnkologische Behandlung

​​Die Therapie gliedert sich in verschiedene Teile:Therapieablauf.jpg

Auch wenn Sie wissen, dass die Strahlentherapie für Sie wichtig ist und Ihnen helfen wird, kann der Beginn der Therapie mit Unsicherheit und Angst verbunden sein. Das ist nur allzu verständlich: Sie befinden sich mit der Diagnose Ihrer Erkrankung in einer neuen Situation und wissen noch nicht was mit der Strahlentherapie auf Sie zu kommt. Es ist von Vorteil, wenn Sie den technischen Ablauf der Bestrahlungen kennen. So können Sie sich ganz auf sich selber und die positive Wirkung der Therapie konzentrieren.

Bei Ihrem ersten Besuch in der Radio-Onkologischen Klinik wird noch keine Bestrahlung durchgeführt. Während dieser ersten Konsultation bei ihrem behandelnden Radio-Onkologen wird ein eingehendes Gespräch über Ihre Erkrankung und ihre Symptome sowie eine Untersuchung durchgeführt. So können wir uns ein generelles Bild von Ihnen machen, damit wir zusammen die ideale Therapie finden. Wir erklären Ihnen genau Ablauf sowie Nebenwirkungen der Radio-Therapie und vor allem was wir uns von ihr erhoffen.

Vor Beginn der Strahlenbehandlung müssen wir uns ein genaues Bild Ihrer Erkrankung machen um die Therapie entsprechend anpassen. Hierzu werden radioologische Bilder, z.B. Computertomographie oder Kernspintomographie, aufgenommen. Während eines Zeitraumes von ca. 1-2 Wochen wird dann die Bestrahlung punktgenau auf ihre Erkrankung geplant: während für Sie als Patienten der Behandlung noch nicht startet sind wir in der Radioonkologie in der Planung und Qualitätssicherung.

Die für die eigentliche Bestrahlung am häufigsten eingesetzten Geräten sind Linearbeschleuniger. Unsere Bestrahlungsgeräte stehen aus Gründen des Strahlenschutzes in abgeschotteten Räumen im Untergeschoss. Möglicherweise finden Sie die Apparate und ihre Umgebung zunächst befremdlich; vielleicht fühlen Sie sich bei den ersten Bestrahlungen unbehaglich oder haben Angst. Sie werden sich aber mit der Technik und mit dem Ablauf der Behandlung – von der Sie nichts spüren – schnell vertraut machen.

Bitte denken Sie daran: Hinter der Technik stehen wir, und wir sind für Sie da. Geben Sie uns bei aufkommenden Problemen prompt bescheid. Wir finden sicher den für Sie besten Weg.